SWAN LAKE – ST.PERSBURG CLASSICAL BALLET

Lugano
Palazzo dei Congressi
4 April 2019, Thursday, 20:30

Suhr 
Zentrum Bärenmatte
9 April 2019, Tuesday, 19:30

DE

Sankt Petersburger Klassisches Ballett  

Künstlerische Leitung A.Batalow

Präsentiert ein Meisterwerk von P.I. Tschaikowsky

SCHWANENSEE

Ballett in 4 Akten

Choreographie: M. Petipa, L. Iwanow; Libretto: W. Begitschew, W. Geizer; Bühnenbild: E.Gurenko; Kostüme: Wera Poludowa.

«Schwanensee», wohl das populärste Ballett überhaupt, ist ein Werk, das durch die Schönheit der musikalischen und tänzerischen Gestaltung zum Inbegriff des klassischen Balletts wurde: Ein zeitloses Märchen vom Kampf zwischen Gut und Böse, das zeigt, dass Liebe mächtiger ist all das Böse in dieser Welt.

Mit der Doppelrolle des weissen Schwans Odette und ihrem bösen Ebenbild, dem schwarzen Schwan Odile, entstand eine der schönsten und anspruchsvollsten Rolle für eine Primaballerina.

Peter I. Tschaikowsky schuf mit seiner Ballettkomposition nicht nur ein Werk mit hohen künstlerischen Qualitäten, sondern ein geschlossenes Gesamtkunstwerk, in dem die Musik untrennbar mit der Handlung und der Choreographie verbunden ist. Seine höchst theatralische Musik zeichnet die Situationen und Charaktere psychologisch treffend nach.

Tschaikowsky schuf ein «sinfonisches Ballett», dessen unsterbliche Melodien zu den Meisterwerken der klassischen Musikliteratur gehören.

Sankt Petersburger Klassisches Ballett von Andrei Batalow ist eine junge, dynamische Truppe, die besten Traditionen vom russischen Ballett fortsetzt. Die Stars der Truppe sind Andrei Batalow, Ewgenij Iwantschenko (Mariinski Theater), Leonid Sarafanow, Oxana Bondarewa (Michailowski Theater), Alexandra Timofeewa,Natasha Kush, Maria Poludowa, Vladimir Statnii, Olga Golitsa Kiew Ballett – glänzende Balletttänzer und Kardenballett zeigen eine richtige Meisterkunst.

In der Truppe sind 50 Professionelle Tänzer, Absolventen der Akademie des russischen Balletts namens A.J. Waganowa und der berühmtesten Ballettschulen von Russland und Ukraine, die von den bekanntesten Choreografen und verdienten Künstler geleitet sind.

Im Repertoire vom Sankt-Petersburger Klassischen Ballett sind Meisterwerke der Weltchoreografie, solchen wie „Schwanensee“, „Nussknacker“, „Dornröschen“ von Tschaikowski, « Chopiniane »,   « Giselle » von A.Adam, « Don Quichotte », « Paquita » von L.Minkus.

Sankt-Petersburger Klassisches Ballett von Andrei Batalow ist stolz auf seine Künstler – ihre Talent und Kreativität machen die Truppe sehr erfolgreich. 

IT

IL LAGO DEI CIGNI

Primo dei tre balletti di Pëtr Il’ič Čajkovskij, composto tra il 1875 e il 1876, ancora oggi è considerato una pietra miliare del balletto classico. L’allestimento proposto dal celebre BALLETTO CLASSICO DI SAN PIETROBURGO con la direzione artistico di Andrei Batalov, mantiene viva la forza della coreografia originale di Petipa-Ivanov, accompagnata dalla maestosa musica di Čaijkovskij. In scena, suggestivi pas de deux, pas de trois e danze di gruppo raccontano la romantica storia del principe Siegfried, uomo spaesato dai sentimenti, che si trova di fronte al non facile dilemma dell’amore eterno e angelico per il cigno bianco, Odette, e la sensualità emblematica del cigno nero, Odile, che lo seduce con l’inganno. Il Lago dei Cigni è l’opera più famosa e affascinante tra i capolavori del balletto classico. 

Il Balletto di St. Pietroburgo riunisce 50 artisti professionisti tutti diplomati alla celebre Accademia del Balletto Vaganova e le più grandi scuole di danza di Russia e Ucraina. 

La Compagnia ha in repertorio tutti i capolavori del balletto classico, Il Lago dei Cigni, La Bella Addormentata, Lo Schiaccianoci, Giselle, Chopiniana, Don Chisciotte, La Bajadere.

Durata spettacolo: 2 ore e 20 minuti incluso intervallo.