GRAND GALA ETOILES & ST. PETERSBURG CLASSICAL BALLET

BREMEN  

Metropol Theater Bremen

04. 12 .2020-05.12.2021

Stars & Sankt Petersburger Klassisches Ballett

Tschaikowsky Gala 

Die wichtigsten und schönsten Ballette:

”Schwanensee ”, “Dornröschen”, “Der Nussknacker”

Ballett in zwei Teilen

Die TSCHAIKOWSKY Gala ist eine fantastische Show, eine einzigartige Show, die speziell aus den besten Momenten von 3 großartigen Balletten aus dem Repertoire von P. I. Tschaikowsky kreiert wurde: “Schwanensee”, “Nussknacker” und “Dornröschen”.

 Das Sankt Petersburger Klassisches Ballett, Künstlerischer Leiter Andrei Batalov, präsentiert zum ersten Mal in Deutschland die spektakulärsten Choreografien und entdeckter die Magie der großen russischen Tradition romantischer weißer Ballette mit Subtilität und Eleganz wieder der besten Ballettschule und ihrer brillanten Solisten.

Ein außergewöhnliches Programm mit international bekannten Tänzern wie Natalia Kusch, Denys Nedak, Olga Golitsa, Mikhail Martynyuk, Ekateryna Bortyakova,  und dem berühmten Sankt Petersburger Klassisches Ballett , dem Künstlerischen Leiter Andrei Batalov, 

präsentiert am 4. Dezember 2020, um 20:00 Uhr  im  METROPOL THEATER BREMEN.

Sankt Petersburger Klassisches Ballett von Andrei Batalow ist eine junge, dynamische Truppe, die besten Traditionen vom russischen Ballett fortsetzt.

In der Truppe sind 50 Professionelle Tänzer, Absolventen der Akademie des russischen Balletts namens A.J. Waganowa und der berühmtesten Ballettschulen von Russland und Ukraine, die von den bekanntesten Choreografen und verdienten Künstler geleitet sind.

Um das Publikum mit den Meisterwerken russischer Ballettklassiker während der Weihnachtszeit in Europa zu begeistern, geht das St. Petersburger Klassisches Ballett jährlich auf Tournee. Das großartige Bühnenbild und die herrlichen Kostüme, aber vor allem die Perfektion, Anmut und Leidenschaft der Tänzer sind beindrücklich.

Im Repertoire vom Sankt-Petersburger Klassischen Ballett sind Meisterwerke der Weltchoreografie, solchen wie “Schwanensee”, “Nussknacker”, “Dornröschen” von Tschaikowsky, “Chopiniane”, “Giselle” von A.Adam, “Don Quichotte”, “Paquita” von L. Minkus.

Andrey Batalov ist der erste Solist beim Mariinsky Theater in Sankt Petersburg und der Künstlerischer Leiter vom Sankt Petersburger Klassischen Ballett. 

Andrey Batalov absolvierte 1992 die Akademie des Russischen Balletts namens A. Waganowa. Er gehört zu einer seltenen Art virtuoser Tänzer. Seine außergewöhnliche Technik erlaubte es ihm, den legendären Balletttänzern der Vergangenheit und Gegenwart von Vestris und Nijinsky bis zu Baryshnikov und Julio Bocca gleichzusetzen. Er besitzt eine einzigartige Sammlung von Auszeichnungen von verschiedenen internationalen Ballettwettbewerben. Er war Goldmedaillengewinner beim Internationalen Ballettwettbewerb in Nagoya (Japan, 1996) und in Paris (1997). Er gewann den 2. Preis beim Internationalen Rudolf Nureyev-Ballettwettbewerb in Budapest (1996), den 1. Preis und den Mikhail Baryshnikov-Preis beim Arabesque-96-Open-Ballettwettbewerb in Perm (1996) und den Grand Prix beim Internationalen Ballettwettbewerb in Moskau (1997).

       

Allgemeine Informationen: 

Altersbeschränkung: 6 Jahre. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre müssen in Begleitung eines Erwachsenen sei. 

Ermässigungen: Kinder bis und mit 14 Jahre und Schüler/Studierende/Rentner.

Rollstuhlplätze: haben freien Eintritt, bitte kontaktieren Sie den vvz@metropol-theater-bremen.de.

 

Gruppen Bestellung: ab 21 Tickets über den Veranstalter unter info@colossart.com

Dauer: 1h50 min + 25 min Pause

 

ETOILES & Ballet Classique de Saint-Pétersbourg

présente

Grand Gala Tchaïkovski 

Ballet en deux parties 

    Gala TCHAIKOVSKI est un spectacle fantastique, un spectacle unique créé spécialement à partir des meilleurs moments de 3 magnifiques ballets du répertoire de P.I. Tchaïkovski : “Le Lac des Cygnes”, “Casse-noisette” et “La Belle au Bois Dormant”.

     Le Ballet Classique de Saint-Pétersbourg, directeur artistique Andrei Batalov présenté pour la première fois en Suisse GALA TCHAIKOVSKI avec les chorégraphies les plus spectaculaires, retrouvant toute la magie de la grande tradition russe des ballets blancs romantiques, avec la subtilité et l’élégance du meilleure école de ballet et ses brillants solistes.

  Dans le décor du célébrissime Lac des cygnes, quelques-unes des plus célèbres figures du ballet classique : l’Adagio à la rose et le Pas de deux de l’Oiseau bleu de La Belle au bois dormant, le pas de deux du 2ème acte de Casse -Noisette et Le grand pas de deux du Cygne noir du Lac des cygnes

   Un programme exceptionnel avec des danseurs de renommée internationale comme :

Natalia Kusch, Denys Nedak, Olga Golitsa, Mikhail Martynyuk, Ekateryna Bortyakova et le célèbre Ballet Classique de Saint-Petersbourg , directeur artistique Andrei Batalov , présente 

GRAND GALA TCHAIKOVSKI   au Théâtre du Léman le 7décembre 2019.

INFORMATIONS INTERNET ET POINTS DE VENTE

Nombre max. de billets par client: 20

Ouverture des portes: 19h00

Fin: 22h10

Limite d’âge: dès 6 ans

Les enfants et jeunes de moins de 16 ans doivent être accompagnés d’un adulte

Réductions: AVS/AI, enfants jusqu’à 12 ans y compris

Places pour personne en chaise roulante: entrée libre (pas besoin de billet)

Veuillez contacter l’organisateur au 021 791 06 23

Informations:

Colossart Production Sarl

www.colossart.com

021 791 06 23